SanHe Great Wall Import und Export Trade Co., Ltd.

8 Jahre Fertigungserfahrung

Was ist Polyvinylchlorid (PVC) und wofür wird es verwendet?

Polyvinylchlorid (PVC) ist eines der weltweit am häufigsten verwendeten thermoplastischen Polymere (neben nur wenigen weiter verbreiteten Kunststoffen wie PET und PP). Es ist ein natürlich weißer und sehr spröder (vor dem Hinzufügen von Weichmachern) Kunststoff. PVC gibt es schon länger als die meisten Kunststoffe, die erstmals 1872 synthetisiert und in den 1920er Jahren von der BF Goodrich Company kommerziell hergestellt wurden. Im Vergleich dazu wurden viele andere gängige Kunststoffe zuerst synthetisiert und erst in den 1940er und 1950er Jahren kommerziell nutzbar. Es wird am häufigsten in der Bauindustrie verwendet, aber auch für Schilder, Anwendungen im Gesundheitswesen und als Faser für Kleidung.

PVC wird in zwei allgemeinen Formen hergestellt: erstens als starres oder nicht plastifiziertes Polymer (RPVC oder PVC) und zweitens als flexibler Kunststoff. Flexibles, plastifiziertes oder normales PVC ist aufgrund der Zugabe von Weichmachern wie Phthalaten (z. B. Diisononylphthalat oder DINP) weicher und biegsamer als PVC. Flexibles PVC wird üblicherweise im Bauwesen als Isolierung an elektrischen Drähten oder in Fußböden für Haushalte, Krankenhäuser, Schulen und andere Bereiche verwendet, in denen eine sterile Umgebung Vorrang hat, und in einigen Fällen als Ersatz für Gummi.

Hartes PVC wird im Bauwesen auch als Rohr für Rohrleitungen und Abstellgleise verwendet, was in den USA üblicherweise mit dem Begriff „Vinyl“ bezeichnet wird. PVC-Rohre werden häufig als „Zeitplan“ bezeichnet (z. B. Zeitplan 40 oder Zeitplan 80). Zu den Hauptunterschieden zwischen den Zeitplänen gehören Dinge wie Wandstärke, Druckstufe und Farbe.
Zu den wichtigsten Eigenschaften von PVC-Kunststoffen zählen der relativ niedrige Preis, die Beständigkeit gegen Umweltschäden (sowie gegen Chemikalien und Alkalien), die hohe Härte und die hervorragende Zugfestigkeit eines Kunststoffs bei starrem PVC. Es ist weit verbreitet, wird häufig verwendet und ist leicht zu recyceln (kategorisiert durch den Harzidentifikationscode „3“).


Beitragszeit: 02.02.2021